Entwicklungsingenieur Testsysteme (m/w/d)

Fürstenfeldbruck

MACHEN SIE FORTSCHRITT SICHER. Im Cockpit, bei der Drohnenabwehr oder bei der intelligenten Nachtsichtbrille: Komplexe sicherheitskritische Systeme und Prozesse erfordern immer innovativere Strategien und Lösungen. In unseren Teams der Division Defence & Public Security arbeiten Sie auf Augenhöhe mit ausgewiesenen Experten an diesen Herausforderungen. Finden Sie zukunftsweisende Lösungen für Kunden aus den Bereichen Luftfahrt, Logistik sowie IT und entwickeln Sie sich und Ihre Skills in einem dynamischen und teamorientierten Umfeld weiter. Bewerben Sie sich gleich.
 

WARUM SIE BEI UNS EINSTEIGEN SOLLEN?

WARUM SIE FÜR UNS ARBEITEN SOLLEN?

 
Mitarbeit bei der Entwicklung von sicherheitskritischen Luftfahrtgeräten für Hubschrauber.
In diesem Rahmen sind Sie hauptsächlich für folgenden Tätigkeiten zuständig:
  • Definition der Anforderungen für Hardware und Software der Testumgebung
  • Design des Testsystems und Auswahl der Komponenten (Architektur, Schnittstellendefinition, etc.)
  • Programmierung der Software des Testsystems
  • Umsetzung von Change Requests
  • Aufbau und Inbetriebnahme der Testumgebung
  • Verifikation der Testumgebung
  • Erstellung der zur Zulassung erforderlichen Dokumentation
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Testprozeduren auf Modul und Geräteebene
  • Durchführung von manuellen und automatischen Testprozeduren und deren Dokumentation
  • Betreuung der Testsysteme und des zugehörigen Labors
  • Mitarbeit bei weiteren Arbeitspaketen der Entwicklung von Geräten

WEIL SIE ES KÖNNEN.

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Nachtrichtentechnik, Technische Informatik, Mechatronik
  • Erfahrung im Umgang mit modularen Test- und Messystemen
  • Kenntnisse in der Programmierung von Testmodellen (z.B. LabView, Matlab/Simulink oder in C)
  • Wissen im Bereich der Entwicklung von sicherheitskritischer Avionik auf Geräteebene
  • Erfahrung in der Verifikation von Avioniksystemen (DAL-C) wünschendwert
  • Kenntnisse von Luftfahrt Schnittstellenstandards (z.B. ARINC-429, -664, 825, -818,) wünschenswert
  • Erfahrung in der Anwendung von ARP4754, RTCA DO-254 und DO-178 wünschenswert
  • Kenntnisse im Zeichnen von Kabelbäumen in Zuken E3 wünschenswert
  • Erfahrungen im Bereich Optoelektronik wünschenswert
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
TEILEN SIE UNSERE LEIDENSCHAFT FÜR INNOVATION. Bringen Sie Ihre Spezialkenntnisse der Luftfahrt und Militärsysteme in unsere kundennahe und qualitätsorientierte Projektbegleitung ein. Arbeiten Sie im engen Austausch mit ausgewiesenen Spezialistinnen und Spezialisten aus den technischen Disziplinen, der Informatik und Physik. Nutzen Sie unsere Erfolgspotenziale offener und unkomplizierter Austausch- und Teamkultur, die wir auch after work mit besonderen Events gern pflegen. Nutzen Sie unsere Freiräume für Leistung, Kreativität und Karriere: Gestalten Sie Ihre Arbeit flexibel (Ort/Zeit/working@home). Lassen Sie sich durch unseren firmeneigenen Familienservice unterstützen. Profitieren Sie von Fort- und Weiterbildungen, die Sie fachlich, methodisch und persönlich weiterbringen.

 
Das Team stellt sich vor
 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich gleich. Bei Fragen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, uns zu kontaktieren.
 
Ansprechpartner: Frau Maria Pfeifer
TEL: 089 / 92161-4881
18-mA-264