International Commercial Manager (gn)

  • ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
  • Fürstenfeldbruck bei München
  • Berufserfahrung
scheme imagescheme imagescheme image

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH ist ein verlässliches, herstellerunabhängiges Technologie-Unternehmen und anerkannter Systemintegrator mit Sitz in der Metropolregion München. Mit über 1.300 Mitarbeitenden ist sie eine mittelständische, dynamisch wachsende Firma.
Regelmäßig für ihre Innovationskraft ausgezeichnet, bietet sie maßgeschneiderte Technologien für Industrie, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Die ESG leistet mit ihren Lösungen, Services und Produkten wertvolle Beiträge für eine sichere Zukunft: innovativ, umsetzungsstark, leidenschaftlich. 

Aufgaben:

  • Kaufmännische und vertragsrechtliche Beratung und Betreuung in hoher Qualität und Termintreue von internationalen Key Accounts (z.B. Boeing) und ESG-Töchter (national und international) in der Presales Phase, während der Angebots-/ Vertragserstellung/ Verhandlungen und während der laufenden Projekte
  • Kaufmännische und/oder vertragsrechtliche Beratung und Betreuung von auftretenden Sonderthemen
  • Kaufmännisch-vertraglicher Beitrag zum Ausbau des internationalen und nationalen Neugeschäftes: Neukunden, neue Geschäftsentwicklung, neue Partner
  • Sicherung des bestehenden Geschäftes u.a. durch Stärkung der Kundenbeziehung: Fachliche beratende Begleitung der operativen Bereiche bei Kundenbesuchen in der Presales-Phase, fachlicher Ansprechpartner für die Kunden und regelmäßige Kundenbesuche in der Projektphase
  • Schaffung von Transparenz in den kaufmännisch-vertraglichen Kernthemen für alle internen Schnittstellen: Darlegung der Chancen und Risiken im Angebot- und Vertragsprozess und Optimierung von kaufmännisch-vertraglichen Konditionen
  • Fokus auf der Abwehr von vertraglichen Risiken mit den entsprechenden Mitigationen und der finanziellen Optimierung der Angebote (DB und Cash-Flow)
  • Proaktives Management von kaufmännisch-vertraglichen Themen als zuverlässiger Dienstleister und engagierter, von Eigeninitiative geprägter Mitarbeit in den Angebots- und Vertragsteams
  • Starkes Auftreten als kompetenter Sparringspartner
  • Federführung für ganzheitliche Angebotserstellung (inkl. Kalkulation) und -koordination unter Einbeziehung der relevanten internen und externen Stakeholder
  • Sicherstellen und Unterstützung der internen Freigabeprozesse durch Vorstellung der kaufmännischen und vertragsrechtlichen Aspekte des Angebotes/Vertrages (Risiken, Mitigationen) unter Einhaltung der Unterschriftenordnung
    (ausführliche Beschreibung, bitte durch "-" abgrenzen)

Profil:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium oder ähnliches Studium (z.B. Wirtschaftsjurist)
  • Sehr breitbandige, langjährige Berufserfahrung als Vertrags- und Projektkauffrau/mann (International Commercial Manager) oder Wirtschaftsjurist in verantwortlicher Position im internationalen und nationalen Bereich
  • Tiefe und breite Branchenkenntnisse Defence und /oder Luftfahrt
  • Sehr gute Kenntnisse der Vertragsprozesse im Defence-Bereich
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Weitreichende Erfahrung im Umgang mit MS Office (z.B. MS Excel, MS Word, MS PowerPoint)
  • Gute Kenntnisse im öffentlichen Preisrecht und Vergaberecht (national)
  • Sehr hohes Maß Eigenverantwortliches und unternehmerisches Handeln und proaktives Gestalten
  • Weit überdurchschnittliches Verständnis komplexer, übergreifender Zusammenhänge
  • Sehr stark ausgeprägte Beratungs- und Verhandlungsfähigkeit
  • Überdurchschnittliche Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Beziehungsgestaltung zum kaufmännischen Einkauf beim Kunden durch regelmäßige Besuche (insbesondere bei der Bundeswehr)
  • Zentraler Ansprechpartner für die Divisionsleiter zu internationalen Key Accounts und ESG-Töchtern als auch projektunabhängigen und nationalen Themen
  • Proaktive Unterstützung und Beratung der Divisionen bei der Kundengewinnung und Erschließen neuer Geschäftsmöglichkeiten
  • Sehr sicherer Umgang mit Kunden
  • Ausgeprägte Durchsetzungs- und Kommunikationsstärke
  • Sehr gute Teamfähigkeit

Warum es sich lohnt, bei ESG einzusteigen

Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der über 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams sowie ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen garantieren stetiges persönliches Wachstum und sichern lebenslanges Lernen. 

Benefits:
  • solides Umfeld durch namhafte Kunden
  • überwiegend unbefristete Arbeitsverträge
  • working@home sowie die Möglichkeit zu Teilzeit
  • 2er oder 3er Büros sorgen für konzentriertes Arbeiten
  • moderne Ausstattung (Gebäude, Büros, Technik)
  • Gleitzeitaufbau/-abbau
  • bezuschusstes Essen im Betriebsrestaurant
  • Sabbatical möglich
  • Firmen-Events: Technologietag, Weihnachtsmarkt, Sommerfest
  • Jobrad, Jobticket, Betriebssportgruppen, Firmenparkplatz/TG

Die ESG will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Die Arbeitsplätze der ESG sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte laden Sie diese über unser online-Bewerbungsformular im Bereich jobs.esg.de hoch. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nur 3 Minuten in Anspruch. Passende Kandidaten lernen wir zunächst via Skype-Interview kennen und vertiefen gegebenenfalls im persönlichen Gespräch. 
  • Berta Küpper
  • Senior Recruiter/in
  • 089 / 92161 4728 (erreichbar zw. 8:00 - 14:00 Uhr)