Lead Experte - "HW/SW Entwicklungsingenieur für Hubschrauber-Ladesysteme" (gn)

  • Vollzeit
  • Publiziert: 18.01.2022
scheme imagescheme imagescheme image

NÄHER DRAN. PERSÖNLICH WACHSEN. SINNVOLLES SCHAFFEN. 

Schulter an Schulter mit unseren Kunden entwickeln, integrieren und betreiben wir sichere und zukunftsfähige  Elektronik- und IT-Systeme. Diese maßgeschneiderten Lösungen schützen Soldaten im Einsatz ebenso wie die Zivilbevölkerung. Die ESG trägt durch ihre Produkte und Lösungen für Bundeswehr, Behörden und Industriepartner einen entscheidenden Teil zur Sicherheit unserer Gesellschaft bei. Das macht uns zu Entwicklern und Partnern für die Bewahrer der inneren und äußeren Sicherheit. 

Aufgaben:

  • Verantwortliche Konzeption und Realisierung der Ladeverfahren für die operationelle Software der Hubschrauber NH90 und Tiger
  • Mitarbeit an Serienreifmachung der Ladekonzepte (sowohl Hardware als auch Software)
  • Durchführen der Software Maintenance an einem speziellen Teil der Bordrechnersoftware des Hubschraubers (Ladesoftware)
  • Durchführen der Abnahmetests der entwickelten und integrierten Ladetool-Software und -Hardware
  • Begleiten des Zulassungsprozesses für diese Software und Hardware
  • Bearbeiten von Nutzeranfragen
  • Verantwortliche Durchführung von Software und Hardware Analysen, Problem-Identifizierung in der Software und Erarbeitung von Lösungsvorschläge dafür
  • Eigenständiges Einarbeiten von Änderungen an der Software und Hardware
  • Qualifizierung von neuen operationellen Software Releases
  • Verfassen technischer Dokumentationen in Englisch und Deutsch
  • Unterstützen des Kunden-Einkaufs bei der Bewertung, Auswahl und Steuerung von Zulieferern
  • Identifikation und Akquisition neuer Geschäftschancen im Aufgabenbereich
  • Bei Bedarf Schulungen für den Kunden (auch vor Ort beim Kunden)

Profil:

  • Abgeschlossenes technisches Studium der Fachrichtung Informatik, Nachrichtenwesen, Ingenieurswesen oder vergleichbare Qualifikation
  • Langjährige, vielseitige Berufserfahrung im technischen Umfeld (z. B. Luft- und Raumfahrt, Automotive oder Medizintechnik)
  • Kenntnisse von Avioniksystemen wünschenswert
  • Berufserfahrung mit seriellen Schnittstellen (z.B. RS232, RS485) und Bussystemen (z. B. MilBus)
  • Sehr gute technische Analysefähigkeit
  • Erfahrungen mit LabView sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in der Hardware- oder Softwareentwicklung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in sehr geringem Umfang
  • Offene Kommunikation sowie fachbezogenes Diskussionsvermögen im Team

Warum es sich lohnt, bei ESG einzusteigen

Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der über 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams sowie ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen garantieren stetiges persönliches Wachstum und sichern lebenslanges Lernen. 

Benefits:
  • solides Umfeld durch namhafte Kunden
  • überwiegend unbefristete Arbeitsverträge
  • working@home sowie die Möglichkeit zu Teilzeit
  • 2er oder 3er Büros sorgen für konzentriertes Arbeiten
  • moderne Ausstattung (Gebäude, Büros, Technik)
  • Gleitzeitaufbau/-abbau
  • bezuschusstes Essen im Betriebsrestaurant
  • Sabbatical möglich
  • Firmen-Events: Technologietag, Weihnachtsmarkt, Sommerfest
  • Jobrad, Jobticket, Betriebssportgruppen, Firmenparkplatz/TG

Die ESG will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Die Arbeitsplätze der ESG sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte laden Sie diese über unser online-Bewerbungsformular im Bereich jobs.esg.de hoch. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nur 3 Minuten in Anspruch. Passende Kandidaten lernen wir zunächst via Skype-Interview kennen und vertiefen gegebenenfalls im persönlichen Gespräch. 
  • Herr Domagoj Niksic-Marx
  • Teamleiter/in
  • +49 89 92161 2721