Manager Trade Control - Projects, Processes & IT (gn)

Fürstenfeldbruck

NÄHER DRAN. PERSÖNLICH WACHSEN. SINNVOLLES SCHAFFEN.  Schulter an Schulter mit unseren Kunden entwickeln, integrieren und betreiben wir sichere und zukunftsfähige  Elektronik- und IT-Systeme. Diese maßgeschneiderten Lösungen schützen Soldaten im Einsatz ebenso wie die Zivilbevölkerung. Die ESG trägt durch ihre Produkte und Lösungen für Bundeswehr, Behörden und Industriepartner einen entscheidenden Teil zur Sicherheit und damit Freiheit unserer Gesellschaft bei.

Die Abteilung "Trade Control" der ESG GmbH verantwortet die Bereiche Zoll- und Exportkontrolle.
Wir suchen für unser Team im Fachbereich Exportkontrolle einen "Manager Trade Control - Projects, Processes & IT"(gn), der fachlich und disziplinarisch an den Head of Trade Control der ESG GmbH reportet.
WARUM SIE BEI UNS EINSTEIGEN SOLLEN?

Warum Sie unser Team verstärken sollen?

  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung, Durchsetzung und Implementierung des unternehmensinternen Internal Export Control Programm (ICP) nach Fachanweisungen
  • Mitwirkung sowie selbstständige Erarbeitung und Weiterentwicklung exportkontrollrechtlicher Prozesse und Fachkonzepte
  • IT-Seitige Definition und Umsetzung exportkontrollrechtlicher Anforderungen (DE und US) sowie nachgelagerter Projekte
  • Abstimmung exportkontrollrechtlicher Sachverhalte mit Behörden und internen Ansprechpartnern
  • Exportkontrollrechtliche Projektberatung und            -betreuung im gesamten Projekt-Lebenszyklus
  • Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften des nationalen, EU und US Re-Exportkontrollrechts
  • Außenwirtschaftsrechtliche Prüfung der Genehmigungspflicht für Technologietransfer,
    Warenausfuhren, -Verbringungen und Dienst-leistungen nach den geltenden Rechtsvorschriften
  • Erstellung und Mitwirkung bei Schulungen in der Exportkontrolle (AWG /AWV/ ITAR / EAR / FMS)
  • Klassifizierung von Hardware, Software und Technologie
  • Zusammenarbeit mit verbundenen Unternehmen der ESG GmbH
     

Weil Sie stark im Team sind.

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Wirtschafts-/ Rechtswissenschaften) oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Exportkontroll Position
  • Sehr gutes Fachwissen im Außenwirtschaftsrecht und der Außenwirtschaftsverfassung, sowie der EU-Dual-Use-Vo.
  • Sehr gutes Wissen in den Export Administration Regulations (EAR), International Traffic in Arms Regulations, sowie erste Berührungspunkte in FMS
  • Ausgeprägte Beratungsfähigkeit in einem hochspannenden und dynamischen Umfeld mit einem hochdiversifizierten Produkt- und Technologieportfolio 
  • Gute Fähigkeiten in Präsentation und Präsentationserstellung
  • Erfahrung im Multiprojektmanagement
  • Erfahrungen in der Prozessdefinition und Analyse bestehender, sowie neu zu erarbeitender Prozesse 
  • Fähigkeit zum Durchdringen komplexer Sachverhalte
  • Erfahrungen im Change Management
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

TEILEN SIE UNSERE LEIDENSCHAFT FÜR INNOVATION. Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams garantiert stetiges persönliches Wachstum und sichert lebenslanges Lernen. Nutzen Sie auch unsere flexiblen Arbeitsmodelle (Ort/Zeit/working@home), Technologie-Events sowie attraktive Sozialleistungen.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich gleich. Bei Fragen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, uns zu kontaktieren.
 
Ansprechpartner: Frau Lisa Harlander
TEL: 089 / 92161 - 2632

21-mA-045

 


Weitere Informationen zum Datenschutz für Bewerber und zur Weitergabe innerhalb unserer ESG-Gruppe finden Sie hier.