Projektleiter Softwareentwicklung RADAR (gn)

  • Vollzeit
  • Publiziert: 07.04.2022
scheme imagescheme imagescheme image

NÄHER DRAN. PERSÖNLICH WACHSEN. SINNVOLLES SCHAFFEN. Dank unserer Erfahrung im Bereich Radar liefern wir innovative Lösungen zur verbesserten Leistungsbereitschaft und Einsatzbereitschaft von Radarsystemen. Wir unterstützen bei der Beschaffung, Modernisierung und Nutzung hochtechnologischer Radarsysteme – mit Mitarbeitern, die Kompetenz, Erfahrung und ein exzellentes Verständnis des technischen und operativen Umfelds mitbringen. Eine risikoarme und reibungslose Einführung von Radarsystemen in die Truppe ist unser zentrales Anliegen. Wir sorgen dafür, dass ein neues Radarsystem in ein bestehendes Waffensystem vollständig integriert wird. Zudem entwickeln wir neue Komponenten zur Steigerung der Fähigkeiten der bereits genutzten Radarsysteme. Spezialisten aus den Bereichen Radar/Sensorik, Software, Systemintegration und Logistik arbeiten gemeinsam daran, dass das Gesamtsystem samt aller technischen und logistischen Aspekte einsatzbereit ist und bleibt. Insbesondere die Software sorgt letztendlich für Systemverbesserungen. Daher suchen wir Software- und Hardware-Spezialisten sowie Systemingenieure mit Erfahrung im Bereich Radarsysteme, um unsere Projekte erfolgreich umzusetzen.

Aufgaben:

Selbstständige Projektleitung für Projekte im Bereich Softwareentwicklung und -betreuung, sowie Test, Systemintegration und Rollout des Waffensystems COBRA bzw. RADAR. Aufgaben unter anderem:
  • Planung und Steuerung unterschiedlicher breitbandiger Projekte (z.B. IT-Sicherheits-Analyse, Software-Rollout, On-Site-Maintenance)
  • Sicherstellen der vertragsgerechten Leistungserbringung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Projektmanager bei der Planung und Steuerung von komplexen Softwareentwicklungsprojekten
  • Durchführung von technischen Analysen, Stellungnahmen und Bewertungen am System COBRA
  • Erstellung von projektspezifischen Dokumenten
  • Erstellung von Angeboten inkl. angebotsbegleitender Dokumente
  • Steuerung von Zulieferern und Unterauftragnehmern (UAN)
  • Selbstständige Akquise von Folgeaufträgen

Profil:

  • Abgeschlossenes technisches oder betriebswirtschaftliches Studium
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich Wehrtechnik (Bundeswehr oder Verteidigungsindustrie)
  • Vertiefte Kenntnisse der Projektmanagementmethoden
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Software- und System-Engineering
  • Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Vorgehensmodelle (V-Modell XT, Agile Methoden)
  • Idealerweise Zertifizierung PMP nach PMI oder Level D nach IPMA
  • Erfahrung in der Projektleitung kleiner und mittlerer Projekte
  • Hohe Lösungsorientierung und Durchsetzungsstärke sowie ausgeprägte Beratungsfähigkeit und ein souveränes Auftreten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert

Warum es sich lohnt, bei ESG einzusteigen

Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der über 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams sowie ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen garantieren stetiges persönliches Wachstum und sichern lebenslanges Lernen. 

Benefits:
  • solides Umfeld durch namhafte Kunden
  • überwiegend unbefristete Arbeitsverträge
  • working@home sowie die Möglichkeit zu Teilzeit
  • 2er oder 3er Büros sorgen für konzentriertes Arbeiten
  • moderne Ausstattung (Gebäude, Büros, Technik)
  • Gleitzeitaufbau/-abbau
  • bezuschusstes Essen im Betriebsrestaurant
  • Sabbatical möglich
  • Firmen-Events: Technologietag, Weihnachtsmarkt, Sommerfest
  • Jobrad, Jobticket, Betriebssportgruppen, Firmenparkplatz/TG

Die ESG will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Die Arbeitsplätze der ESG sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte laden Sie diese über unser online-Bewerbungsformular im Bereich jobs.esg.de hoch. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nur 3 Minuten in Anspruch. Passende Kandidaten lernen wir zunächst via Skype-Interview kennen und vertiefen gegebenenfalls im persönlichen Gespräch. 
  • Christos Gkertsos
  • 089 / 92161 2143