Projektmanager für Fallschirm- und Absetzsysteme (m/w/d)

Fürstenfeldbruck

MACHEN SIE FORTSCHRITT SICHER. Im Cockpit, bei der Drohnenabwehr oder bei der intelligenten Nachtsichtbrille: Komplexe sicherheitskritische Systeme und Prozesse erfordern immer innovativere Strategien und Lösungen. In unseren Teams der Division Defence & Public Security arbeiten Sie auf Augenhöhe mit ausgewiesenen Experten an diesen Herausforderungen. Finden Sie zukunftsweisende Lösungen für Kunden aus den Bereichen Luftfahrt, Logistik sowie IT und entwickeln Sie sich und Ihre Skills in einem dynamischen und teamorientierten Umfeld weiter.
 

WARUM SIE FÜR UNS ARBEITEN SOLLEN?


Zentraler fachlicher Ansprechpartner für Fallschirm-, Lufttransport- und Absetzsysteme der Bundeswehr:
  • Eigenverantwortliche Durchführung der TLB, ET, Instandsetzungs-  und Beschaffungs-Projekte inkl. Zulassung, Systemintegration und -Qualifikation
  • Planung und Durchführung der Projekte
  • Führung und Entwicklung des Fach-Teams im Projekt
  • Risiko- und Stakeholdermanagement
  • Durchführen interner und externer Projektbeauftragungen und UAN-Management
  • Erstellung von Konzepten und Prozessen
  • Unterstützung bei der Akquise von Folgeprojekten

WEIL SIE ES KÖNNEN.

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung und Kenntnisse aus dem Bereich Fertigung/Zulassung Luftfahrtgeräte-Komponenten
  • Fallschirm-Expertise vorteilhaft
  • Projektleitungserfahrung (V-Modell)
  • Erfahrung in den logistischen Prozessen und Verfahren der Bundeswehr
  • Erfahrung im Bereich des Prüf- und Zulassungswesen für Luftfahrtgeräte zivil und militärisch
  • Gute Analyse- und Gestaltungsfähigkeit zur Optimierung bestehender Prozesse
  • Erfahrung im Umgang mit Lieferanten bzw. Lieferantensupport sowie hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Fähigkeit zur Motivierung und zum Führen von Mitarbeitern sowie Teamfähigkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in geringem Umfang

SICHERN SIE ZUKUNFT. Mit Ihrem Know-how leisten Sie wertvolle Beiträge zu hochinnovativen Projekten für Kunden aus der Industrie, für Behörden und das Militär. Sie arbeiten in einem der führenden deutschen Entwicklungsunternehmens mit 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Profitieren Sie von flexibler Gestaltung der Arbeit (Ort/Zeit/working@home), vom kollegialen Fachaustausch den wir auch after work pflegen, unserem Familienservice sowie weiteren attraktiven Sozialleistungen. Unser umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen bringt Sie fachlich, methodisch und persönlich weiter voran.
 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich gleich. Bei Fragen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, uns zu kontaktieren.
 
Ansprechpartner: Frau Berta Küpper
TEL: 089 / 92161 4728
19-mA-235

Das Bewerbungsverfahren ist bei uns zentral geregelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich im Falle einer Bewerbung bei uns bei der gesamten ESG-Gruppe, insbesondere bei der ESG GmbH,  ESG Mobility GmbH und CYOSS GmbH bewerben, damit wir Ihre Bewerbungsdaten schnellstmöglich bearbeiten können. Weitere Informationen zum Datenschutz für Bewerber und zur Weitergabe innerhalb unserer ESG-Gruppe finden Sie hier.