Senior Systemingenieur Technisch-Logistische-Betreuung Hubschrauberavionik (gn)

  • ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
  • Koblenz
  • Berufserfahrung
  • Ingenieur
  • Transport
  • Vollzeit
scheme imagescheme imagescheme image

NÄHER DRAN. PERSÖNLICH WACHSEN. SINNVOLLES SCHAFFEN. 

Schulter an Schulter mit unseren Kunden entwickeln, integrieren und betreiben wir sichere und zukunftsfähige  Elektronik- und IT-Systeme. Diese maßgeschneiderten Lösungen schützen Soldaten im Einsatz ebenso wie die Zivilbevölkerung. Die ESG trägt durch ihre Produkte und Lösungen für Bundeswehr, Behörden und Industriepartner einen entscheidenden Teil zur Sicherheit unserer Gesellschaft bei. Das macht uns zu Entwicklern und Partnern für die Bewahrer der inneren und äußeren Sicherheit. 

Aufgaben:

  • Erarbeitung von Lösungen für den Kunden aus dem Bereich Avionik / Elektrik (Technische Analysen auf Equipment- & Systemebene)
  • Entwicklung / Integration von Avionik-Komponenten und Erstellung der Nachweisführung sowie Unterstützung / Koordination der entsprechenden Zulassungsaktivitäten
  • Durchführung von Designtätigkeiten zur Verbesserung und Modifikation von Luftfahrzeug-Equipment
  • Beseitigung von Obsoleszenzen durch Einführung von geeigneten Ersatzartikeln
  • Erarbeitung von Reparaturverfahren für Luftfahrzeug-Equipment
  • Analysieren und Bewerten des Betriebsverhaltens von technischen Systemen der Ausrüstung von Luftfahrzeugen
  • Bearbeitung von logistischen Maßnahmen im Rahmen der Betreuung von Hubschraubersystemen
  • Erstellung der Nachweisführung und Qualifikation für Luftfahrzeug-Equipment und Subsysteme
  • Erwirken der Zulassungen von Änderungen an Luftfahrtgerät, -verfahren und -parts durch die zuständige Behörde
  • Zusammenarbeit / Abstimmung mit verschiedenen Stakeholdern (Luftfahrtamt der Bundeswehr, BAAINBw, Ausrüstungsindustrie, Equipment-OEM)
  • Entwicklung von Ideen für konkrete Themen zur Akquise und innovativen Ideen für zukünftige Projekte
  • Pflegen eines engen Kontaktes zum öffentlichen Aufraggeber und der Instandsetzungs- / Ausrüstungsindustrie

Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik bzw. Luft- & Raumfahrttechnik
  • Langjährige, vielseitige Berufserfahrung im Bereich der Luftfahrzeug Avionik
  • Erfahrungen im Umfeld Requirements Engineering
  • Kenntnisse über gängige Werkzeuge (z. B. DOORS, JIRA, IBM RQM, Problem Management-Werkzeuge)
  • Fundierte Kenntnisse von Standards und Normen
  • Gute Kenntnisse über die Organisation des Kunden Bundeswehr
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Warum es sich lohnt, bei ESG einzusteigen

Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der über 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams sowie ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen garantieren stetiges persönliches Wachstum und sichern lebenslanges Lernen. 

Benefits:
  • solides Umfeld durch namhafte Kunden
  • überwiegend unbefristete Arbeitsverträge
  • working@home sowie die Möglichkeit zu Teilzeit
  • 2er oder 3er Büros sorgen für konzentriertes Arbeiten
  • moderne Ausstattung (Gebäude, Büros, Technik)
  • Gleitzeitaufbau/-abbau
  • bezuschusstes Essen im Betriebsrestaurant
  • Sabbatical möglich
  • Firmen-Events: Technologietag, Weihnachtsmarkt, Sommerfest
  • Jobrad, Jobticket, Betriebssportgruppen, Firmenparkplatz/TG

Die ESG will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.

Die Arbeitsplätze der ESG sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte laden Sie diese über unser online-Bewerbungsformular im Bereich jobs.esg.de hoch. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nur 3 Minuten in Anspruch. Passende Kandidaten lernen wir zunächst via Skype-Interview kennen und vertiefen gegebenenfalls im persönlichen Gespräch. 
  • Christina Brosinger