Spezialist für System- und Softwaremodellierung (gn)

  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 18.01.2022
scheme imagescheme imagescheme image

NÄHER DRAN. PERSÖNLICH WACHSEN. SINNVOLLES SCHAFFEN.  Unser Team „Systemintegration IT“ sorgt dafür, dass die IT Systeme der Bundeswehr einsatz- und verlegefähig sind: in Übungen und Einsätzen, im Schichtbetrieb und weltweit. Dafür steht das Team mit gebündelten Kräften, hoher Kundenorientierung und großer Umsetzungsstärke ein. Unsere Kunden schätzen es, dass wir weder produkt- noch technologiegetrieben, sondern überwiegend plattformneutral beraten und die bestgeeignete Lösung für jeden spezifischen Fall realisieren. 
Das Team macht Rechenzentren und Operationszentralen jedweder Art mobil und betriebsbereit für den Einsatz. 
Als Team sind wir stark, weil Kollegen verschiedener Disziplinen eng miteinander arbeiten und ganz nah am Kunden dran sind. So gehen uns keine Informationen verloren und die enge Verzahnung führt zu hoher Effizienz und passgenauen Lösungen.

Aufgaben:

  • Erstellen von Systemsteckbriefen und Operationellen Architekturen
  • Modellierung von Systemarchitekturen nach NAF (NATO Architecture Framework)
  • Unterstützen in diversen Projekten (z.B. Mitarbeit bei Kundenworkshops und selbständiges Einholen von Inhalten)
  • Unterstützung bei der Angebotserstellung
  • Bearbeiten von Anforderungen des Kunden im Architekturmodell
  • Zuarbeit zum Model Based Systems Engineering in der Abteilung (bzw. Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Vorgehens in Projekten)

Profil

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung im IT-Umfeld, wie z.B. Fachinformatiker Systemintegration, oder Ähnliches
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT-Systeme
  • Gute Erfahrung im Umgang mit IT-Systemen und deren Konfiguration
  • Erfahrungen im modellbasierten Modellieren von Systemen
  • Grundlegende Erfahrung in VBScript, SQL-Abfragen
  • Grundlegende Kenntnisse über gängige Werkzeuge wie Enterprise Architect
  • Erfahrung in der Systemmodellierung nach ADMBw/NAF4 wünschenswert
  • Grundlegende Erfahrungen im Requirements Engineering wünschenswert
  • Schnelle Auffassungsgabe, Fähigkeit zur Selbstorganisation, analytisch-konzeptionelles Denkvermögen sowie Spaß an der Teamarbeit

Warum es sich lohnt, bei ESG einzusteigen

Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der über 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams sowie ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen garantieren stetiges persönliches Wachstum und sichern lebenslanges Lernen. 

Benefits:
  • solides Umfeld durch namhafte Kunden
  • überwiegend unbefristete Arbeitsverträge
  • working@home sowie die Möglichkeit zu Teilzeit
  • 2er oder 3er Büros sorgen für konzentriertes Arbeiten
  • moderne Ausstattung (Gebäude, Büros, Technik)
  • Gleitzeitaufbau/-abbau
  • bezuschusstes Essen im Betriebsrestaurant
  • Sabbatical möglich
  • Firmen-Events: Technologietag, Weihnachtsmarkt, Sommerfest
  • Jobrad, Jobticket, Betriebssportgruppen, Firmenparkplatz/TG

Die ESG will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Die Arbeitsplätze der ESG sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte laden Sie diese über unser online-Bewerbungsformular im Bereich jobs.esg.de hoch. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nur 3 Minuten in Anspruch. Passende Kandidaten lernen wir zunächst via Skype-Interview kennen und vertiefen gegebenenfalls im persönlichen Gespräch. 
  • Christos Gkertsos
  • 089 / 92161 2143